Initiator

agsa logo

Facebook

Kick Off ins Theaterprojekt

Die Einführung in das Projekt hat das berühmteste Ehepaar der Lutherstadt Wittenberg dargestellt. Die moderne temperamentvolle Katharina von Bora saß auf dem Sofa vor dem Fernseher und wartete auf ihren treuen Sponsoren Martin Luther. Sie wollte nur Geld, Macht und Konsum. Und der überförderte „Luthi“, der konnte das nicht mehr  aushalten rief die Menschen zur Reformation herein. Daraus entstanden die Gruppen von den jungen Europäer, die bereit sind, die Öffentlichkeit darüber zu informieren.

ec 2016 kick of heaterprojekt katharina von bora

ec 2016 kick off theaterprojekt martin lutherec 2016 kick off theaterprojekt thesen

Die Eurocamper werden mit der Hilfe des Organisationsteams zu den Reformatoren der heutigen Welt. Und werden am 5. August gemeinsam auf der öffentlichen Bühne in der Exerzierhalle im Theaterstück, die globalen Herausforderungen, die die Änderungen brauchen darstellen.