Initiator

agsa logo

Facebook

Eurocamp Blog

Blog-Beiträge aus dem Eurocamp und unserem Freiwilligendienst

Herzlich Willkommen in Magdeburg

Hallo an Alle Ich heiße Hovhannes wie Johannes. Ich komme Aus Armenien, Jerewan, es ist das erste Mal dass ich Freiwilligendienst mache, in Magdeburg bin ich seit 2 Wochen. Jetzt mache ich einen Sprachkurs , danach  werde ich in Magdeburger Offner Kanal arbeiten. Hier gefält es mir sehr dass ich meine persönliche Filmhandlungen schreiben und drehen kann. Im nächsten Monat werde ich einen Film über Magdeburg drehen. Wenn jemand spaß hat kann er teilnehmen :Danke und viel Spaß - ՇՆՈՐՀԱԿԱԼՈՒ...
Weiterlesen
0 Kommentare

25 Jahre Mauerfall – 25 Jahre geteilte Geschichte

Letztes Wochenende am Samstag 11. Oktober habe ich eine sehr interessante Veranstaltung über das Thema 25 Jahre von der Mauerfall im Historischen Museum Hannover besucht.

Anfangen mit ein Einführung über “Erinnerung und Zugehörigkeit” von und nach die Mauerfall. In das Erste Teil was die  Erzählcafés mit zwei Interessante Thema. Ein was „Vietnam: geflohen – geworben - geeint“ und die andere „Frauen in Ost und West“. Der zweite Teil von Diskussion hat zwei neuen Themen : „Arbeit und Alltag“ und „Flucht und Exil“.

Weiterlesen
0 Kommentare

The warmest welcome

Exactley 12 days ago I arrived in Magdeburg, the city that is going to be my home for the next 11 months and a half. Untill that moment I had never been to any former GDR city, except for Berlin. Visually, it's been an interesting change from Kiel, the big German north to which I had grown fond of in the course of my Erasmus year. 

Weiterlesen
0 Kommentare

Granada to Magdeburg; a new chapter begins.

A little more than a week ago I arrived at the Magdeburg Bus Station. It was cold, dark and I had no idea what to expect. A new city, new faces and a new position at the einewelt haus were awaiting me. 

The first contact with the other EVS volunteers has been great so far. We have bonded quite nicely and help each other in any way we can in these first few weeks of uncertainty. 

Weiterlesen
0 Kommentare

Mein Mid-Term Seminar im Weimar

54202ad915dfa Von 31.08 bis 05.09 war mein zweites Seminar im Weimar. Ich verbrachte fünf interessante Tage mit 16 anderen Freiwilligen aus ganz Deutschland in der vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannten Stadt.

Weiterlesen
0 Kommentare

Freiwilligentag im einewelthaus

Am Samstag, dem 13. September, war im Rahmen des 9. Magdeburger Freiwilligentages, einiges los im einewelthaus Magdeburg.

Weiterlesen
0 Kommentare

Das Ende naht

Die letzte Zeit war ich sehr beschäftigt in der Rolle 23, weil die Ferien der Kinder angefangen hatten. Vieles hatten wir vor und vieles wurde dann auch gemacht. Unter anderem ein Klettertraining im Elbauenpark, Dampferfahrt über die Elbe, Stadt Rallye bei der Sternbrücke, Zoo Besuch, Freibad, Zelten am Barleber See (inklusive Nachtwanderung, Lagerfeuer usw.),  Tretboot fahren, Picknick und mehr...

Weiterlesen
0 Kommentare

Projekte, die dich ändern

Die Sommerzeit ist immer die richtige Zeit um etwas neues zu lernen oder schon erworbenen Fähigkeiten zu entwickeln. Genau in dieser Zeit findet die ganze Menge von Sommerakademien, Camps und Jugendbegegnungen statt.

Weiterlesen
0 Kommentare

Der ganz normale Wahnsinn

6.50 Uhr. Aus dem Bett unter mir ertönt ein lauter, nerviger Ton. Nein. Die Nacht ist schon vorbei. 7.00 Uhr. Mein eigener Wecker klingelt. Es ertönt "I'm feeling sexy and free...". Wecker aus. Umgedreht. Die anderen drei schlafen ja auch noch. 7.15 Uhr. Im Bett nebenan bewegt sich etwas. Ich glaube meine griechische Zimmermitbewohnerin schält sich langsam aus dem Bett. 7.25 Uhr. Was? Schon so spät? Mist, nun aber schnell! 7.35 Uhr. Ich sitze im Speisesaal am Tisch mit 7 Leuten aus unterschi...
Weiterlesen
0 Kommentare

Die Kulturnacht

Nun bin ich schon seit 13 Tagen im Eurocamp und habe viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln können.Mir persönlich hat die Kulturnacht im Klostergarten besonders gut gefallen. Viele haben sich festlich gekleidet oder haben traditionelle Kleidung aus der Heimat getragen.Am Abend der Kulturnacht haben ein paar Eurocamper spontan zusammen hinter der Bühne mit einem kleinen Frauenchor zwei Lieder geprobt.Auch ein paar Leute aus Arendsee sind vorbei gekommen und haben zugeguckt. Bevor die Kulturnacht...
Weiterlesen
0 Kommentare

Sommar in MD

Anfang Juli. Endlich kam wirklich sommerliches Wetter und damit auch Sommeratmosphere in die Stadt. Besonders im Sommer ist Magdeburg voll an verschiedene Veranstaltungen… und ich freue mich riesig, dass ich das alles mit meinen Freunden hier erleben kann.

Am Donnerstag haben wir das letzte Sprachcafe in dieser Saison durchgeführt und auch den Vorgeschmack von dem Wochenende vorbereitet. Am Samstag haben wir gemütlich den Geburtstag von unserer Adela in Braunschweigerstraße gefeiert und weiterhin

Weiterlesen
0 Kommentare

Eine schöne Zeit in Wustrow

Letze Woche haben wir eine tolle Zeit in Wustrow verbracht. Wenn man Wustrow in Deutschland sagt, denkt man sofort an Wustrow bei der Ostsee.  Wir haben aber für 5 Tage Wendland Wustrow besucht. Weil Isabella und Alma nicht gegen Gesundheit kommen konnten, waren wir nur zur viert. Adela, Marie, Mariya und ich hatten vordem Seminar keine großen Erwartungen. Bei unserem Ankunft hat in Strom geregnet, war kalt und dazu sind wir auf der falschen Haltestelle ausgestiegen.  

Weiterlesen
0 Kommentare

Vorbereitungen für das brasilianische Sprachcafé

Das gab's noch nie - in diesem Jahr jedenfalls ;-) Diesen Donnerstag Abend findet im einewelt haus Magdeburg nicht nur das Sprachcafé statt, sondern es wird auch Katarinas 24. Geburtstag gefeiert :D

Weiterlesen
0 Kommentare

Fest der Kulturen

Im Rahmen der 19. Magdeburger Studententage der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg veranstalten die Interkulturellen Studenten am 12. Juni 2014 zum vierten Mal das Fest der Kulturen. Das Fest der Kulturen ist eine für alle Einwohner der Stadt offen stehende Veranstaltung mit dem Ziel der Präsentation verschiedenster Länder und ihrer Kulturen. Ich und Tatjana, als Europäische Freiwilligen, haben auch den AGSA-Stand präsentiert. Wir haben sowohl gearbei...
Weiterlesen
0 Kommentare

Alltag in der Rolle 23

Ich weiß nie wie ich anfangen soll. Also, in der Rolle war vieles los. Die Kinder hatten Pfingsten-Ferien und wenn Ferien sind müssen wir uns immer Sachen ausdenken die wir eigentlich nicht machen, etwas besonderes gestalten. Weil ich 10 Tage Urlaub hatte, war ich an den Ideen nicht beteiligt, aber an dem ausführen.

Weiterlesen
0 Kommentare

Kinder- und Jugendhilfetag in Berlin

Am Mittwoch waren alle Freiwillige, außer Isabella, die ihre Heimat gerade besucht, bei dem Kinder- und Jugendhilfetag in Berlin. Es war eine riesige Messe, die auf mindestens 5 Hallen bestanden hat. Es gab viele verschiedene und interessante Stände. Wir waren bei dem Go Europe Sachsen-Anhalt Stand und begleiteten die Aktion "lebendiges Buch".  Das bedeutet, dass jeder von uns sein Land als "Buch" verkörperte und konnte sie mit den Besuchern teilen. Außerdem hatten wir auch genug Zeit die ...
Weiterlesen
0 Kommentare

Vorbereitungsseminar ist schon vorbei

Letzte Woche hatten wir, Teamer, unseres erstens Vorbereitungstreffen. Das war echt toll, einander ein bisschen näher kennenzulernen und Programmpunkte zu diskutieren. Ich freue mich sehr, ein Teil des Eurocampteams zu sein und ich fühle jetzt unser Teamgeist. Für mich war auch sehr wichtig, einen interkulturellen Erfahrungsaustausch zu bekommen. Jetzt bin ich schon in der Ukraine und fange meine eigene Vorbereitung hier an. Eurocamp ist eine große Herausforderung f&uum...
Weiterlesen
0 Kommentare

Liebe Grusse von Irland

hallo leute,   Ich heisse Eva! Ich freue mich sehr auf Eurocamp dieses Jahr. Ich bin 21 und komme aus Irland. Meine Eltern sind von Hong Kong, aber meinen Bruder und ich habe in Irland gebornt, also sind wir Irishche lol! Und vielleicht, ein bisschen Chinisische :p   ich weiß nicht, was ich noch sagen, so werde ich hier beenden!   Tschuss!
Weiterlesen
0 Kommentare

Hallo Leute

Freue mich auf euch und Eurocamp. Bis später :)
Weiterlesen
0 Kommentare

Ein Wochenende an der Ostsee

Während der doch etwas stressigen Vorbereitungen für die Europawoche gönnte ich mir dieses Wochenende eine kurze Auszeit an der Ostsee. Schon lange hatte ich geplant meine brasilianische Tante dort zu besuchen, vertröstete sie aber immer aufs Neue. Seit meiner Ankunft im Oktober hieß es, dass ich ja "schon nächsten Monat kommen wolle".

Weiterlesen
0 Kommentare