Initiator

agsa logo

Facebook

Eurocamp Blog

Blog-Beiträge aus dem Eurocamp und unserem Freiwilligendienst

In Willkommenskultur vertieft

Fotoshootings, Interviews, Trankriptionen, Texte : die waren unsere Alltag in Bildungsnetzwerk in den zwei letzten Monaten, und und werden mindestens für die zwei nächste Monate sein. Für unser Projekt über Willkommenskultur in Sachsen-Anhalt interviewen wir Ausländer, die hier leben, und auch Deutsche die mit ihnen arbeiten, oder die eine Hinsicht über die Fachkräfte Mangel in Sachsen-Anhalt haben. Ich habe schon viel gelernt, über die Situation von Sachsen-Anhalt, die deutsche Migration Polit...
Weiterlesen
0 Kommentare

Wir entdecken Magdeburg!

Knapp vier Monate leben die meisten von uns schon in Magdeburg - und doch wir stoßen immer wieder auf Neues hier! Samstag waren Alma, Marie und ich mit einem weiteren EFD-ler im Stadtmuseum Magdeburgs, um mehr über die Geschichte der Stadt zu erfahren. Beim Erkunden des Museums durfte mein Notizbuch auf keinen Fall fehlen: Denn in bereits zwei Wochen bekomme ich Besuch von zwei Freundinnen aus Österreich und möchte mich deswegen für deren Fragen zur Stadt wappnen ;) Daher notierte ich das Wichtigste mit.

Weiterlesen
0 Kommentare

Computer und neue Office durch den Schnee

Neue Computer sind nach AGSA angekommen und das heißt: Installierung und neue Programm und ein paar chaotische Tage: Was kann ich ohne Computer machen? Das war keine Frage für mich vor ein Jahr und auch nicht in Urlaub, aber ein Tag ohne Computer und ich habe mich total verloren gefühlt. In meine Privatleben benutzte ich kaum mein Laptop. Ich habe fast immer etwas Besseres zu tun, aber hier…. Ich sollte den neue Plakat von Sprachcafé vorbereiten und ich weiter mit meine eigene Projekt machen….

Weiterlesen
0 Kommentare

Die Zeit läuft so schnell...

Marie und ich haben letzte Woche viel gearbeitet.Unsere Interviews sind schon angefangen, und wir haben auch mit Fotografie Übungen angefangen. Am Freitag haben wir ein Interview mit eine Brakdancer Dennis aus der Ukraine, und danach haben wir auch Portret Fotos von ihm gemacht. Wir waren zufreieden am Ende des Tages.

Diese Wochenende sind unsere Freunde, die auch EFD Freiwillige in Deutschland sind, angekommen. Wir hatten sehr aktiv Wochenende (Parties, Ausflüg durch Magdeburg und Maries Geburtstag).

Weiterlesen
0 Kommentare

Not a teen anymore !

"Not a teen anymore", mit dieser Ausdruck wurde ich am Sonntag begrüsst. Ich bin nämlich am Sonntag 20 geworden. Und ich konnte mir nicht ein besser Geburtstag wünschen. Und zwar wurden wir von zwei anderen Freiwilligen besucht, Sara aus Spanien und Jana aus Tschechien. Wir hatten sie im September in Witzenhausen für unser Einführungseminar getroffen. Die beide hatten am 18. Januar Geburtstag, also wir haben entschieden, das zusammen zu feiern ! Nach unserem Wiedersehen am Freitag, sind wir am Samstag in die Stadt gegangen, und haben uns Magdeburg ein bisschen angeguckt. Und ich sage ein bisschen, weil die Temperatur (-10°) uns abgebracht hat, länger draussen zu bleiben. Am Abend hatten wir eine schöne Geburtstagsparty in der Wohnung, mit den anderen Freiwilligen und ein paar Freuden aus Magdeburg.

Weiterlesen
0 Kommentare

Boden Aktion!!

Nach der Meile kommt nach der AGSA… BodenAktion!!! Das heißt: Aufräumen, Orden und Wegwerfen die Millionen Sachen, die es auf den Dachboden von der AGSA gibt. Katarina, Isabella und ich haben wir Heute diese Aktion mit Mantel gemacht!! Es war so kalt!!! Vielleicht nur 3 oder 4 Grads, uffff. Echt kalt! Jetzt brauche ich etwas wärmes.... Zum Glück sind wir (für heute) fertig und jetzt warte auf uns ein schönes aber kaltes Wochenende. Marie hat Geburtstag!!!
Weiterlesen
0 Kommentare

Ich bin zurück!!!

Nach einem langen Monat kehrte ich gestern Abend endlich in das schneeweiße Magdeburg zurück. "Ist da jemand?", rief ich beim Betreten der WG und musste feststellen, dass ich ganz alleine war. Auf den ersten Blick schien auch alles beim Alten geblieben zu sein, aber als ich in das Wohnzimmer eintrat, erkannte ich es kaum wieder: Die Putzfee war zu Besuch! Die Möbel waren umgestellt, der Teppichboden gereinigt und unseren Ekel-Esstisch ( ;) ) hatte jemand gründlich geputzt. Langsam trudelte auch eine Freiwillige nach der anderen in die Wohnung ein, um mich, das Ökoküken, zu begrüßen.

Weiterlesen
0 Kommentare

Der Tag mit dem größen T!

Als ich am Freitag geschrieben habe, am Samstag fand die Meile der Demokratie in Magderbug statt. 

 Wir konnten sich nicht besseres Wetter wünschen. Morgens war es ein bisschen kälter aber als die Sonne aus den Gebäude erscheint hat, konnten wir die warme Sonnestrahle auf unserem Gesicht gefühlt. Das ganze Breiter Weg war für die Autos gesperrt. Das gab die Besuchern eine Möglichkeit um alle verschiedene Aktionen in Ruhe zu genießen. Das Angebot der Ständen war bunt wie die ganze Meile: von leckeren veganen Schokokuchen bis einen "Bullshit Nazi Quizz". 

Weiterlesen
0 Kommentare

Morgen ist der Tag!

Diese Woche war voll mit der Meile Vorbereitungen, Sprachcafé und so weiter…. Eine lange Woche, die noch nicht geendet hat. Morgen ist endlich die Meile und die Freiwillige haben wir schon alles vorbereit: Postkarten, Zitate, Luftballons… Aber nicht alles ist Meile: Nächste Woche gibt es eine wunderschöne Theaterstück von Studenten und ich spiele auch mit! Die Freiwillige in Magdeburg nicht nur arbeiten, sondern auch haben wir Hobbys und machen anderen Projekte in unsere Freizeit. Hektische Woc...
Weiterlesen
0 Kommentare

The Mile is coming!

Diese letze Tage hatten wir im Büro genug zu tun! 

Am Samstag hat die ganze AGSA bei der Meile der Demokratie einen Stand und deswegen muss alles vorbereiten werden. Gestern haben wir mit Silvia und Wolfgang alle Fleyers vorbereitet. Es was eine fleißige Arbeit wie in einer Fabrik. Silvia hat alle die seiten für Eurocamp Fleyers vorbereitet Wolfgang hat die zusammen gelocht und ich habe die zusammen geschraubt. Herr Forbs würde sehr stolz auf uns! Jetzt ist alles eingepackt und wir freuen uns auf die ganze Aktion. 

Weiterlesen
0 Kommentare

Echos von Bildungsnetzwerk

Schon eine Woche, dass ich zurück in Magdeburg bin ! Nach zwei schönen Wochen in Frankreich für Weihnachten bin ich zwanzig Stunden mit dem Bus gefahren, um mein Abendteuer in Magdeburg weiterzuführen. Erstaunlich war ich nicht traurig Frankreich zu verlassen. Normalerweise sind die ersten Tage weg von zu Hause immer schwierig, aber hier war  ich leicht ums Herz, weil seit dem Anfang meines EFD alles hier gut geht. Ich war zufrieden die Mädels wiederzusehen und unsere Alltagsleben hier wieder aufzunehmen !

Weiterlesen
0 Kommentare

Herzlich Willkommen 2014!!

Das neue Jahr ist angekommen, aber es kommt nicht alleine, er kommt mit viel Krankendheiten. Viele von dem Freiwilligen sind zurzeit krank. Vielleicht waren sich so schön zu Hause, dass die Rückfahrt ein Trauma war :P. Ich glaube es nicht. Leider haben wir dieses Jahr nicht so gesund angefangen, aber alles ist nicht Krankendheit. Mit dem neuen Jahr kommt neues Projekte (Meile der Demokratie nächste Woche), neue Projekte, meine Abschied….

Weiterlesen
0 Kommentare

Österreichsiche Nachzüglerin :(

Juhu, ich bin die erste in diesem Jahr, die sich im Freiwilligenblog verewigen kann :D Aber zugleich bin ich leider auch die letzte, die 2014 nach dem Heimaturlaub in Magdeburg ankommen wird. Die Mädels fragen sich schon, was ich schon wieder angestellt habe, ob ich etwa nächtelang am Asphaltboden verbrachte :P Natürlich nicht! So plötzlich wie die Rückenschmerzen aufgetaucht sind, sind sie leider nicht verschwunden :/ Mein Zugticket nach Magdeburg musste ich leider verf...
Weiterlesen
0 Kommentare

Unterwegs mit dem Weihnachtsmann

Kurz vor Weihnachten hat Meridian e.V. eine besondere Aktion durchgeführt,die viele Kinder gefreut hat. Ich und der Weihnachtsmann haben die Kindern aus Migrantenfamilien besucht und Geschenke mitgebracht.Aber nicht die Geschenke waren besonders, sondern was wir Erlebt haben. Die Kleinen waren unterschiedlicher Alter von 2 bis 9 Jahre alt;für den Besuch vom Weinachtsmann haben sie sich und die ganze Familie gründlich vorbereitet:

Weiterlesen
0 Kommentare

Feliz Navidad

Letzter Arbeitstag der 2013. Die AGSA ist fast leer, alles ist ganz ruhig…. Gerade beende ich meine letzten Aufgaben von diesem Jahr. Gestern hatten wir eine sehr von Sprachcafé: Freunde, Feuer, Glühwein, Weihnachtslieder….. Ich liebe Weihnachtslieder! Ich singe ständig auf Spanisch und jetzt auch auf Deutsch!!! In die Weihnachtsbäckerei gibt viele Leckerei!!! Ich will euch Frohe Weihnachten und schönen Tage wünschen!!! Wir sind für Urlaub geschlossen :D Zuhause!!! Yupppiee! Bis 2014!!! Beso...
Weiterlesen
0 Kommentare

Weihnachstzeit in Magdeburg

Gestern war ein lustiger Tag. 

Jedes Jahr machen alle Freiwillige ein Weihnachtsvideo. Und wir sind keine Ausnahme. Deswegen haben wir uns alle bei der Braunschweiger Straße gestern getroffen um das Weihnachtsvideo zu drehen. Ich muss sagen, dass wir sehr kreative waren: wir haben gesungen, Gitarre gespielt, viele verschiedenen Szenen gemacht,  und dazu guten deutschen Glühwein getrunken :) Isabella schnitt das ganze Video, das am Ende hier auf der Webseite angestellt wird. Can´t wait to see it! :)

Weiterlesen
0 Kommentare

Die Wochenende der Freiwillige in Sachsen-Anhalt: Vernetzungstreffen

Letzte Freitag und Samstag hatten wir etwas besonders, eine neue Erfahrung… eine treffen mit alle die internationale Freiwillige in Sachsen-Anhalt. Die Absicht von die Treffen war die andere Freiwillige in Sachsen-Anhalt kennenzulernen, über unsere Projekte und unsere leben in S-A reden und die Möglichkeit gemeinsam Aktionen zu unternehmen.

Weiterlesen
0 Kommentare

Mein rot-weiß-rotes Wunder in Dresden

Letzten Donnerstag ging's mit meinem Chef Wolfgang nach Dresden, in die Stadt, der jede Freiwillige im Bereich Onlineredaktion und Öffentlichkeitsarbeit zu Beginn ihres Freiwilligendiestens einen Besuch abstattet. Denn dort hat tyclipso.net, die Firma, die unsere Webseite wartet, ihren Sitz. Gemeinsam mit dem ehemaligen Eurocamp-Teilnehmer und jetzigen Geschäftsführer des Unternehmens Tino diskutierten wir über Verbesserungsvorschläge für die Webseite und gingen anschließend in ein Restaurant am Blauen Wunder, einer bekannten Brücke, mittagessen.

Weiterlesen
0 Kommentare

Ein wichtiger Besuch

Ende Dezember heißt  immer Millionen Jahresberichten, der Wirrwarr im Büros und alle mögliche Veranstaltungen. Jeder will  unbedingt die Arbeit im vergehenden Jahr beenden.

Gestern war bei uns auch im Büro ein wichtiger Besuch von Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Meridian e.V. und DJO-Sachsen-Anhalt  präsentierten Kooperationsprojekt „Gemeinsam Chancen bieten“. Das Projekt befindet sich im dritten Jahr und hat schon gute Resultate  gezeigt. Im Rahmen des Programms gibt es viele Aktivitäten für Jugendliche und Erwachsene mit Migrationshintergrund. Das Ziel ist die Integration der Zuwanderer und auch vorzuzeigen, dass junge Migranten sehr engagiert und talentiert sind.

Weiterlesen
0 Kommentare

Kino und Karaoke

Diese Woche war sehr aktiv und vieles ist passiert. Der Weinachtsbaum war schon gekauft und beschmuckt worden von den Kindern und mir. Am Dienstag haben wir dann angefangen Weinachtskranze zu basteln fur die Adventstage und am Mittwoch waren dann die Socken an der Reihe. Jedes Kind hat eine Socke bemahlt und die wurden dann mit einem Weinachtsmann befullt am Nikolaustag.

Weiterlesen
0 Kommentare