Stadtrundgang durch Gedenkorte in Magdeburg

Im Rahmen der gemeinsamen Aktionen, die die AGSA mit ihren Kooperationspartner in den Europäischen Freiwilligenprojekt veranstaltet, wird unser Geschäftsführer Herr Marquardt am 03.12.2013 einen Stadtrundgang durch Magdeburg mit den insgesamt sieben europäischen Freiwilligen machen und dabei durch die Gedenkorte führen. Das Ziel ist es den Freiwilligen eine Einführung zur Bedeutung der Meile der Demokratie zu geben und sie gleichzeitig für die 6. Meile in Magdeburg vorzubereiten. Denn sie werden ihre Kreativität entfalten und für den 18.01.14 Aktionen zum Thema „Magdeburg weltoffenes Stadt“ vorbereiten. Solche Aktionen soll den Kontakt der Freiwilligen mit der Magdeburger Bevölkerung fördern und dadurch auch die Chance eröffnen zu zeigen, dass es möglich ist, in einer multikulturellen Gesellschaft zu leben.