Erste Vorbereitungen zur Meile der Demokratie

Bereits in den vergangenen Wochen hatten sich Mitarbeiter/innen der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt in kleineren Gruppen Gedanken über die Präsenz und Aktionen der AGSA auf der Meile der Demokratie am 18. Jänner gemacht. Was feststeht, ist, dass die AGSA von 12 - 18 Uhr auf der Veranstaltung vertreten sein wird und an einem Programm für Jung und Alt tüftelt. Auch die europäischen Freiwilligen haben sich nach der "historischen Rundfahrt durch Magdeburg" mit Herrn Marquardt intensiv mit den Leitgedanken der Meile der Demokratie auseinandergesetzt und planen derzeit eine aufwendige Aktion, in die auch deren Heimatländer miteinbezgen werden sollen. Heute wurden in einer größeren Versammlung die verschiedenen Ideen zusammengetragen. Auf das Ergebnis bleibt man gespannt.

In den kommenden Wochen erfahrt ihr hier mehr...